Die Verhaltensanweisung

Die Verhaltensanweisung der Behörden im Wortlaut:

«Empfehlung des Bundesrates: Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!»

Wegen Corona geschlossen

Liebe Freunde

auf der Seite des Kantons Zürich steht zu lesen:

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz neu als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ein. Ab 17.3.2020 sind öffentliche und private Veranstaltungen verboten. Alle Läden, Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete werden geschlossen. Ebenso werden Betriebe geschlossen, in denen das Abstand halten nicht eingehalten werden kann, wie Coiffeursalons oder Kosmetikstudios.

Wir gehen davon aus, dass auch unsere Zusammenkünfte unter dieses Verbot fallen. Darum finden bis auf Weiteres keine Gemeindeanlässe statt. Die Gemeindeleitung trifft sich morgen Abend um über diese «ausserordentliche Lage» zu beraten. Wir werden euch per Mail und auf unserer Homepage über weitere Schritte oder Angeboten informieren.

So wie für mich das Thema Corona schon seit Wochen keinen Witz erträgt, so wollen wir auch in dieser besonderen Zeit nicht panisch reagieren. Wer in einer Notlage ist, melde sich bitte bei uns und wir suchen Lösungen, wer Gebet braucht ebenso. Lasst uns zusammen stehen, auch wenn wir das körperlich nicht mehr können, sind wir doch im Geist vereint mit allen, die Gott lieben und Jesus Christus als Herrn bekennen.

Für die Gemeindeleitung

André Kirchhofer

Ein Virus geht viral

Zuversicht

 

 

 

 

 

Info Leitung Chrischona Schweiz

In den letzten Tagen hat sich das Corona-Virus (Covid-19) stärker verbreitet und allgemein wird erwartet, dass sich noch viele anstecken werden. Es kann sein, dass Bund oder Kantone verschärfte Massnahmen festlegen und die Ansammlung von Menschenmassen weiter reduzieren wird.

Gestützt auf die Vorgaben des Bundes gibt der Freikirchen-Verband VFG folgende Regelung heraus:

  1. Teilnahme: Besonders gefährdete Personen, also Personen ab 65 Jahren sowie solche mit bestehenden Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Krebs soll empfohlen werden, nicht teilzunehmen.

Weiterlesen: Info Leitung Chrischona Schweiz

Anschrift

Chrischona Adliswil
Austrasse 7
8134 Adliswil

Ansprechpartner

André Kirchhofer, Pastor
Tel.: 044 710 61 33

 

Back to Top